Beiträge

12_SFH_underwaterlove

Underwater Love, das making of

Was machen Fotografen, wenn Sie für sich selbst Motive herstellen? Richtig, sie versuchen Dinge zu verwirklichen, die sie in Auftragsarbeiten so nicht umsetzen können. Freie Arbeiten sozusagen. Eine solche freie Arbeit hatten wir für unsere Eröffnungsparty am 10.06 geplant. Inspiriert von unserem Logo mit dem FISH wollten wir eine phantastische Unterwasserwelt in meheren Motiven schaffen.

Die Umsetzung musste akribisch geplant werden, galt es doch mangelnde bis keine Taucherfahrung des gesamten Teams zu kompensieren.
Weiterlesen

Abendmahl, Siegerbild des österreichischen Lehrlingswettbewerbs

Das letzte Abendmahl von Luca Leon Fasching…

„Brot“ war das Thema des heurigen Nachwuchswettbewerbes der österreichischen Berufsfotografen. Das dieses Thema nach dem letztjährigen Gewürzethema bei den jungen FotografInnen nicht wirklich total beliebt war liegt irgendwie auf der Hand.

Umso erstaunlicher, das Ergebnis, dass mein Sohn,SFH Images Lehrling Luca  dann brachte. Nach langen Wochen der Ideenfindung konnte ihn dann ein Buch von Meisterfotograf David La Chapelle inspirieren und er setzte das Abendmahl von da Vinci auf seine Art in Szene. Der Erfolg gibt ihm Recht, zum zweiten Mal in Folge konnte Luca diesen Wettbwerb in Österreich eindrucksvoll für sich entscheiden. (Hier der Link zu seinem ersten Erfolg, Thema Gewürze )

Natürlich die besten Glückwünsche und große Freude von mir und dem ganzen SFH Images Team lieber Luca. Wir sind mächtig stolz auf dich und wenn du so weitermachst muß Vater nur mehr 2 Jahre hart weiterarbeiten bis er dann so richtig an der Golf Seniors Tour aufgeigen kann. ;-))

Abendmahl, Siegerbild des österreichischen Lehrlingswettbewerbs

Luca Fasching, das letzte Abendmahl

Weitere coole Bilder und ein starkes Making of Video finden Sie  unter diesem Link…

 

Shooting in einem Proberaum in Glarus

Alltag eines Berufsfotografen…

Die letzte Woche vor unserer Übersiedlung ins neue Studio hatte es noch einmal so richtig in sich. Nicht nur die finalen Handwerksarbeiten beschäftigten mein Team und mich ziemlich intensiv, auch in unserem Studio ist nach dem – wie jedes Jahr – ruhigen Beginn im Jänner wieder hektischer Alltag eingekehrt.

Anfangs Woche wurden wir 2 Tage für die Firma Bösch aktiv, um deren Reinigungsdienstleistungen in Imagebilder zu verpacken. Wenig spektakulär waren die Locations mit Altersheim in Götzis, Produktionsstandort in Lustenau und Einkaufszentrum Rheincenter. Umso schwieriger ist es aber genau hier eine professionelle und punktgenaue Umsetzung der Kundenvorstellungen und der eigenen Ansprüche zu schaffen. Viel Erfahrung und hohe Flexibilität vor allem im Umgang mit den Raumsituationen ist notwendig um diese zu erfüllen. Als Beleuchtungsquellen haben sich hier netzunabhängige Blitzanlagen von Elinchrom bewährt. Diese werde ich zu späterer Zeit auf diesen Seiten vorstellen.

Fotografie für Bösch Reinigungstechnik

Teamwork im Rheincenter in Lustenau

Mitte Woche, nach einer Konzeptbesprechung für einen kommenden Auftrag in einem Weinbetrieb in der Schweiz folgt am Donnerstag ein Imageshooting für die Kantonalbank in Glarus. Hier wurden Portraits und Imagebilder für eine neue Werbelinie im Private Bankingbereich fotografiert.

Models waren übrigens in beiden Fällen ausschließlich Laien, was für mich als Fotograf eine besondere Konzentration nicht nur auf meine Aufgabe der Bildgestaltung sondern auch auf die Mimik und Körpersprache der Protagonisten erfordert.

Extrem wichtig ist neben einem sensiblen Umgang mit den Menschen vor der Kamera mein erprobtes und erfahrenes Team, dass sich um die Technik bei Kamera,  Beleuchtung und Computer sowie das Makeup, Bekleidung und viele andere Kleinigkeiten kümmert. Anstrengend und fordernd ist diese Fotografie auf jeden Fall für alle, die mitarbeiten.

Shooting in einem Proberaum in Glarus

Shooting in einem Proberaum in Glarus

Kontrolle am Macbook

Dazwischen galt es dann meistens Abends die entstandenen Bilder weiter zu bearbeiten und an Agenturen und Kunden zu senden.

Zu guter Letzt am Ende der Woche dann mit der Mohrenbrauerei noch das beste Vorarlberger Bier  bei uns im Studio, hier konnte ich Bilder für eine neue Verpackungsbox der neuen Mohren Radler Serie fotografieren. Spannend war hier die Anforderung mit Crash Eis die Flaschen zu umhüllen. Dies auch, weil unser Tiefkühler bereits im neuen Studio in der Küche steht und wir daher mit dem organisierten Eis rasch arbeiten mußten.

Hard Work, Radler auf Eis

Hard Work, Sarah und Reini mit Mohren Radler auf Eis

Das größte Problem bei diesen Aufnahmen sind eigentlich die Etiketten der Biersorten, die sich unter Feuchtigkeit extrem rasch auflösen und zu wellen beginnen. Aber wie bei den großen Zauberkünstlern haben auch wir unsere Tricks und wissen wie wir das beheben können.

Ach ja, Alex, Lukas und Ivo hatten während dieser Woche Swarovski durchgehend im Bregenzer Fotostudio, was ebenfalls jedes Mal eine ziemlich komplexe und schwierige Fotografie und Bildbearbeitung bedeutet.

Fazit nach einer Woche: 3 Jobs,  34 Stunden Fotografie, 14 Stunden Bildbearbeitung, 84 Stunden der daran beiteiligten SFH Leute,  23 Sujets, ca. 800 Bilder, 96 Gigabyte Daten, 420 KM Fahrt, 12 Kg Eiswürfel, 4 Kisten Radler (sind noch nicht leer)

Urs with Hasselblad

New Seeberger summer collection 2011, making of photography


Yesterday we finished with our shooting for the new Seeberger summer colection 2010 Lookbook. The shooting was done in the sfh+ alternate studio.
Team:
Sabine: Casting and organisation
Ariane: Hair, Makeup
Martina, Corinna and Simon: Models
Urs: Styling
Andreas: Graphic Design
Luca: Assistent, Making of
Reinhard: Lightning, photography and conception
Camera: Hasselblad H3DII, 39 Mio Pix
studio lighntnig: Hensel

Specials thanks to Bettina and Seeberger for their confidence!

A making of video will folow soon…

Da guckst du Mann..

Seeberger fashion shooting, sommer Kollektion 2011, making of


Gestern Freitag konnten wir die nächste Kollektion unseres Kunden Seeberger fotografieren. Für das geplante 32 seitige Lookbook wurden die rund 30 Hüte mit 3 Models im sfh „Ausweichstudio“ fotografiert.
Team:
Sabine: Casting und Organisation
Ariane: Haare Makeup
Martina, Corinna und Simon: Models
Urs: Styling
Andreas: Grafik Design
Luca: Assistent, Making of Fotografie und Video
Reinhard: Licht, Fotografie und Konzeption
Kamera: Hasselblad H3DII, 39 Mio Pix
Licht: Hensel

Vielen Dank an Bettina von der Firma Seeberger für das Vertrauen in diesen schweren Tagen!

In Kürze folgt ein Making of Video und natürlich die ersten Ergebnisse des Shootings.

Sieg beim österreichischen Nachwuchs Fotografen Wettbewerb für Luca !

Zitronengras / Lemongrass



Super Erfolg für meinen Sohn und unseren Nachwuchsfotografen, Luca Leon Fasching, 16 Jahre jung. Mit seinen 3 Bildern zum Thema Gewürze konnte er nicht nur die Vorarlberger Jury überzeugen, sondern nach dem Gewinn des Landesmeisters auch den Gesamtbewerb der österreichischen Profi – Jungfotografen gewinnen. Dieser Wettbewerb wird alljährlich von der Bundesinnung der österreichischen Berufsfotografen und der Wirtschaftskammer ausgetragen. Seine 3 Siegerfotos und mehr Informationen auf unserer sfh+ Firmenseite. Teilen Sie uns mit wie Ihnen Lucas Arbeit gefällt !

Weissensberg, golf flight

Golffotos aus Weissensberg, Deutschland

Weissensberg, golf flight
DE – Am Freitag den 28. April fand in Weissensberg das erste Herrengolfturnier der Saison statt. Als Unternehmer und Clubmitglied hatte ich die Ehre dieses zu sponsern. Als Werbefotograf wollte ich natürlich auch die Teilnehmer aus Vorarlberg, Deutschland und Schweiz ins professionelle Licht setzen. Gemeinsam mit Sohn Luca, auszubildender Fotograf bei meiner Firma sfh bildkommunikation, bauten wir direkt am Golfplatz unser Freiluftstudio auf und fotografierten alle Teilnehmer des Turniers.
Der Effekt der Hintergrundprojektion wurde bewußt als Gestaltungsmittel eingesetzt und durch die Blitzbeleuchtung erzielt. Würde mich freuen wenn ich Feedback bekomme wie dieser Effekt gefällt.
Weitere Bilder auf der sfh Website.

EN- Friday, May 28th the first mens golf tournament startet at the Golfcourse Bodensee Weissensberg in Germany. I am a club member there and as a entrepreneur I had the honour to sponsor this tournament. And as a professional photographer I always want to show also such simple things in a different lightning.
Togehter with my son Luca, he is a trainee photographer in my studio in Bregenz, we built up the open air studio directly on the golf course. And than he shot all the flights playing this friday afternoon.
The style of the background projection is known from older studio portraits maybe around the seventies and the eighties. So if you like it (or dislike) let me know it with your comments. More images you will find at my commercial photography homepage.

Top success for Luca, our youngest team member

Zitronengras / Lemongrass



Top success for my son and our company youngest apprentice photographer, 16 years young Luca Leon. He won the young photographers award, organized by the Austrian professional photographers association. The theme was „spices“ and Luca did a very classic realisation inspired by food photographies and stilllifes he saw before. The motives and the style of lightning was developed in an internal workshop with our two apprentice photographers and me. He did a kind of sandwich technique with different single lamps with constant lightning and multi exposure. The camera was a Hasselblad, H3DII with 39 Mio. Pix. Resolution. The composing of the lightning exposures was made on Adobes photoshop. You can find his full series of winner images at the sfh company homepage.
Please feel free to leave a reply…

Herb Mayr

Helge Kirchberger, Fotografien vom Salzburg Workshop


Hier die beiden Bilder, die Helge Kirchberger während seiner Studioperformance beim ProCine Seminar für österreichische Berufsfotografen in Salzburg fotografiert hat. Für mich besonders spannend war es, Helge bei seiner Arbeit mit Licht über die Schulter schauen zu können. Besonders Julia im 20er Jahre Style ist ein wunderbarer Beweis, dass mit wenigen Lichtquellen verblüffende Resultate erzielt werden können.

These both pictures were taken by Helge Kirchberger during our performance at the Salzburg Pro Photographers workshop. I was totally impressed, how Helge worked with „simple“ lightning and how he arranged the light for different styles.