Einträge von Reinhard Fasching

Zum Abschluss, Golf in Cambodia

Normalerweise komme ich ja nicht unbedingt auf die Idee in einem Land wie Kambodscha Golf spielen zu wollen. Als aber unser Guide What während der Mittagspause erzählte, dass er seit einem Jahr Golf spielte, war ich doch einigermaßen überrascht. Zur Erklärung: What stammt aus einem kleinen Dorf in Kambodscha, aufgewachsen in sehr einfachen traditionellen Strukturen, […]

Kambodscha, vom Leben am Land, Teil II

Teil 2 der Bilder vom Leben am Land rund um Siem Reap. Die scheinbare Idylle trügt, das Leben am Land ist einfach und entbehrungsreich . Bei hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit ist die Arbeit im Reisfeld  hart und schlecht bezahlt. Transporte werden vielfach noch mit Holzkarren erledigt. Interessant ist die ausgeprägte Zusammenarbeit, unentgeltliche Nachbarschaftshilfe ist […]

Siem Reap, countryside, vom Leben am Land, Teil I

Ermutigt durch unseren Guide What Saw, der uns bereits bei den Tempelanlagen von Angkor Wat spannende Einblicke in das Leben von Kambodscha geben konnte, unternahmen wir eine Tagestour in die ländlichen Regionen von Siem Reap. Wir bekamen für unsere europäischen Vorstellungen unglaubliche Eindrücke vom Leben am Land. Hier Teil 1 der Bilder, der 2. Teil über […]

Angkor Wat, die Tempeltour

Grund warum (vermutlich) 1,4 Mio. Touristen jährlich Siem Reap besuchen sind natürlich die wunderbaren Tempel in der Umgebung, die tatsächlich jeden Reiseaufwand wert sind. Unglaublich schöne und interessante Arbeiten aus vielen Jahrhunderten und den Einflüssen verschiedenerer Könige, müssen keinen Vergleich mit anderen Hochkulturen scheuen. Zeitweise kommt sich BesucherIn vor wie in einer unnatürlichen Theaterkulisse oder […]

Angkor WHAT?

Nach dem laotischen Bolaven Plateau wartet ein weiterer Höhepunkt unserer Reise auf uns, das Weltkulturerbe um Angkor What. Der erste Eindruck der Stadt Siem Reap ist allerdings eher ein Kulturschock für uns. Ist doch diese Stadt zu 100% auf Tourismus ausgerichtet und dementsprechend laut, bunt und schrill. Traveller und Kulturtouristen aus aller Welt vereinen sich […]

Das Bolaven Plateau, Hochland von Laos

Das Bolaven Plateau liegt mit durchschnittlich 1000m Seehöhe doch ein Stück über dem Mekong. Auf der Lavaerde wachsen nicht nur Früchte und Obst sondern auch Kaffee in 2 Sorten, der bei uns bekannte Arabica und der ausgezeichnete Robusta. Wir konnten uns beim Tad Fane Wasserfall bei einem Workshop informieren, wie Kaffee entsteht und wie die […]

Friends: Armon, Ilse & Reinhard William, Südafrika

Ohne neue Bekanntschaften wäre Reisen nur halb so interessant. Nachdem wir bisher aus unserer näheren Heimat 4 urige Bayern auf Laostrip, unseren ferialen Postler mit seinem Kumpel aus Höchst und Wolfurt kennen gelernt haben, waren es auf der Fahrt von Pakxe nach Muang Lhong 4 Südafrikaner, die unseren Weg immer wieder kreuzten. Wir bewahrten sie […]

Laos, Nord nach Süd, Transport in vielen Varianten

Unsere Reise geht weiter, auch wenn nicht immer Bilder online gestellt werden können. Wir bewegen uns von Nord- nach Südlaos, von den besser entwickelten Regionen um Vientiane und Thakekh, Richtung Kambodscha. Ziel die 4000 Inseln im Mekong, Si Phan Don. Der Transport von Mensch und Waren wird immer langsamer und abenteuerlicher, je weiter wir nach Süden […]